Feste & Trauungen

Moscheen sind nicht nur Orte des Gebets, sondern werden seit jeher für viele gesellschaftlichen Ereignisse als Begegnungsstätten, als Orte des Austauschs und des gemeinsamen Feierns gesehen.

Die dem VIKZ angegliederten Moscheegemeinden bieten daher bei gesellschaftlichen Anlässen wie Hochzeitsfesten, Verlobungsfeiern oder auch Beschneidungsfesten die Möglichkeit, diese in den Räumlichkeiten ihrer Einrichtungen abzuhalten. Zu den Rahmenprogrammen werden je nach Bedarf Ilahigruppen (für religiöse Gesänge) oder Prediger eingeladen.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die örtliche Gemeinde.

Nikah - Islamische Eheschließung

In den Gemeinden des VIKZ werden religiöse Eheschließungen (nikah) vorgenommen.

Notwendige Unterlagen und weitere Bedingungen:

  • Ausweise der Ehepartner
  • standesamtliche Eheschließung (oder Beleg mit zeitnahem Termin vom Standesamt)
  • zwei Trauzeugen
Ihtida - Aufnahme in den Islam

Die Aufnahme in die islamische Religionsgmeinschaft kann in den Gemeinden des VIKZ vorgenommen werden.

Benötigte Unterlagen:

  • Ausweis
  • Austrittsbescheinigung aus der Kirche bzw. aus einer anderen Religionsgemeinschaft oder
  • Erklärung, dass man keiner Religionsgemeinschaft angehört.