Gebetskalender

Sitemap

Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Internetseite und freuen uns über Ihr Interesse am Verband der Islamischen Kulturzentren e.V. Unter den einzelnen Rubriken stehen Ihnen ausführlichere Informationen zu unserem Verband und unseren Tätigkeiten zur Verfügung. Aktuelle Informationen zu unserem Verband finden Sie in der Rubrik Presse.

 

VIKZ wünscht allen Muslimen ein gesegnetes Ramadanfest

16. Juli 2015 Am Freitag, 17.07.2015, beginnt das dreitägige Ramadanfest (Id al- Fitr, Ramazan Bayramı). Damit endet für Muslime die gesegnete Fastenzeit. Es ist einer der beiden großen religiösen Feste im Islam. Der Verband der Islamischen Kulturzentren wünscht allen Muslimen ein friedvolles und besinnliches Ramadanfest.

Weiterlesen …

Minister Guntram Schneider beim Iftar-Empfang des VIKZ - Eine große Religion wie der Islam darf nicht diskreditiert werden


04. Juli 2015 Die Iftar-Abende anlässlich des Fastenmonats Ramadan haben eine sehr lange Tradition beim Verband der Islamischen Kulturzentren e.V. (VIKZ). Am Freitagabend begrüßte Mehmet Duran, Präsident des VIKZ, die zahlreich erschienenen Gäste zum gemeinsamen Fastenbrechen in der Blauen Moschee in Herten.

Weiterlesen …

Minister Schneider würdigt die Arbeit der VIKZ-Gemeinde in Hückelhoven


02. Mai 2015 Am Dienstag, 30.06.2015, besuchte Integrationsminister Schneider im Rahmen seiner „Dialogtour“ durch nordrhein-westfälische Moscheen die VIKZ-Gemeinde in Hückelhoven. Im Vordergrund seines Besuches steht, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die vielfältigen interkulturellen Aktivitäten muslimischer Moscheegemeinden zu richten, deren zivilgesellschaftliches Engagement - auch aktuell in der Flüchtlingshilfe - zu würdigen und sie bei der lokalen Vernetzung und dem Aufbau von Dialogstrukturen mit der Stadtgesellschaft zu unterstützen.

Weiterlesen …

KRM - Pressemitteilungen

„Jeder Flüchtling ist zu allererst ein Mensch“ - Begegnung von EKD und KRM Delegation in München

Die leidvolle Situation der Flüchtlinge, die nach Europa und Deutschland kommen, stand im Mittelpunkt des diesjährigen Treffens zwischen Vertretern der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und dem Koordinationsrat der Muslime (KRM). Es könne nicht sein, dass Flüchtlinge in der öffentlichen Wahrnehmung nur in Zahlen oder vorrangig als Last wahrgenommen würden, betonten die Delegationen.

Weiterlesen …